Holzdielen dunkel ölen

Nach dem Schleifen wirkt altes Holz sehr hell. Deshalb wird oft verlangt, dass durch das Ölen die Holzdielen wieder dunkler werden sollen:

Alten Holzboden sanierenFrage an Natural Naturfarben:
Wir sanieren einen alten Holzdielenboden (Fichte), der über viele Jahre mit Spanplatten überdeckt (viele Nagellöcher) war und würden die Holzdielen nach dem Abschleifen gerne ölen. Die Farbe von den Holzdielen sollte wieder etwas dunkler als Fichte natur werden. Gibt es da eine Möglichkeit von Natural?. Oder ist ein Einfärben des Holzbodens im Hinblick auf die vielen verspachtelten Löcher problematisch?

Antwort von Natural:
Wenn Sie die Dielen dunkler ölen wollen, dann muss die Pigmentierung der Erstauftrag auf dem rohen Holz sein. Dann werden die Pigmente zum Teil auch in die Faser aufgenommen und stehen nicht nur auf der Oberfläche. Das Problem sind jetzt die gespachtelten Stellen. Was für ein Spachtel wird eingesetzt und nimmt dieser die Pigmente ähnlich gut auf wie die Holzfaser?

Erste Möglichkeit mit geringer Farbgebung:
Naturöl-Holzlasur von Natural in den 14 verschiedenen Farbgebungen auf die rohen Dielen auftragen, nach 30 Minuten noch einmal flächig Holzlasur verteilen und den Überstand nach weiteren 30 Minuten abnehmen. Anschließend nach wenigstens 24 Stunden Trocknung TEC-Oil dünn aufziehen.

Zweite Möglichkeit mit etwas mehr Färbung:
Das Terrassenöl von Natural in den Farben Bangkirai, Eiche, Lärche wie die Lasur auftragen und Überstand abnehmen – nach wenigstens 24 Stunden Trocknung noch einmal das Terrassenöl dünn aufziehen.

Pigmentöl Coloröl Räuchereiche gemischt mit Heißöl
Pigmentöl – Coloröl Räuchereiche – gemischt mit Heißöl
Pigmentöl von Natural Naturfarben auftragenDritte Möglichkeit mit intensiver Färbung:
Pigmentöl von Natural rasch und ohne Überstand aufziehen. Nach wenigstens 24 Stunden Trocknung das TEC-Oil dünn auftragen und austrocknen lassen.

Unbedingt vor dem Arbeiten auf dem Holzboden Musterbretter anlegen. Mit Farbpigmenten schafft man Tatsachen, die sich nur schwer korrigieren lassen.

Parkettöl Fußbodenöl von Natural schützt den Holzboden ohne zu Versiegeln
Parkettöl Fußbodenöl – Schutz ohne Versiegeln
Sinnvolle Alternative: Farbloses Naturöl
Eine farbliche Pigmentierung von Holzdielen führt grundsätzlich zu einem unruhigeren Boden. Die Pigmente werden bei den stark frequentierten Stellen eher abgetragen. Bei dem Nachölen mit Pigmenten wird der Boden dann unterschiedlich bedient. Es wird also immer ein lebhafter Boden mit einer ungleichmäßigen Farbgebung werden. Besser wäre, nur mit Parkettöl – Fußbodenöl zu arbeiten und das Holz normal anfeuern lassen.

Die Spachtelmasse kann aus dem letztem Schleifstaub gewonnen und mit seidenmatten Naturlack zu einer Paste gemischt werden. Dadurch verfärben sich die Holzanteile in der Spachtelmasse ähnlich wie der Boden selbst und der Kontrast wird mit der Zeit nicht so schlimm wie bei den gekauften Spachtelmassen.

Beitrag jetzt teilen:

Ähnliche Beiträge:

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zustimmung zur Datenspeicherung und -verarbeitung lt. DSGVO:
Das Kommentarformular speichert Ihren Name, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt sowie eine anonymisierte IP-Adresse, um die Kommentare auf dieser Website verarbeiten zu können. Bitte entnehmen Sie weitere Infos unserer Datenschutzerklärung.

Naturfarben-News in Ihrem Posteingang

Erhalten Sie Aktions-Angebote, Veranstaltungstipps und Produktinfos zu Naturfarben in unserem E-Mail-Newsletter. – Kostenlos und Spam-frei!

Scroll to Top