Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

geölten Tisch farblich verändern

Frage an Natural Naturfarben:

wir möchten einen geölten Kiefernholztisch farblich verändern. Nun ist die geölte Oberfläche wohl nicht ganz einfach zu gestalten… Mit Ihren Natural-Farben – sagte man uns – ist es aber ganz einfach… Eine Möglichkeit wäre die Holzlasur, besser wäre aber ein Lack, oder… können Sie uns einen prinzipiellen Tipp geben?

Unsere Antwort:

Es ist nicht leicht, was Sie da vorhaben. Lack wäre mir für das weiche Holz zu sehr verletzlich – was dann unschöne Schmutzunterwanderungen mit sich bringen würde.

Ich würde den Tisch mit 320 Blatt oder mit einem Schleifvlies abziehen und dann mit dem Natural Terrassenöl behandeln. Hauchdünn aufrollen oder aufpinseln und austrocknen lassen – evtl. nach einer Woche den Vorgang wiederholen.

Wenn die Farben von dem Terrassenöl nicht passen, dann geht evtl. auch die Natural Holzlasur – diese ist aber weicher eingestellt. Deshalb würde ich dann mit einem 180er Blatt schleifen (also wesentlich gröber) die Lasur einziehen lassen und nach 30 Minuten den Überstand mit gut saugenden Lappen abnehmen. Wieviel Pigment hängen bleibt ist ungewiss, da das Holz ja schon mal geölt wurde und die Faser evtl. kaum Öl mit Pigment in sich aufnimmt. Aber vielleicht reicht ja die Abtönung. Wenn nicht, dann nach 48 Stunden die Holzlasur dünn aufrollen und nach ca. zwei Wochen als Schutz Finishöl aufbringen.

Um ganz sicher zugehen, wäre eigentlich ein komplett neuer Schleifaufbau nötig: 80er/120er/150er und 180er Schliff.

Das hängt ein wenig davon ab, wie hoch der Anspruch auf eine gleichmäßige Oberfläche ist.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Ihre Meinung ist uns wichtig

*