Zementfliesen richtig pflegen

Wie pflege ich Zementfliesen richtig und mit welchen Mitteln kann ich die Zementfliesen zuvor imprägnieren?

Seidenglanz auf gepflegten Zementfliesen von Casa-1 Nach dem Imprägnieren der Zementfliesen mit Steinöl sehen diese sehr frisch aus und haben einen schönen Seidenglanz. Durch die normale Beanspruchung kann sich dieser Glanz abarbeiten und die Zementfliesen wirken wieder eher stumpf als glänzend.

Im sehr informativen Forum Fachwerk.de wurde dieser Frage etwas tiefer nachgegangen. Hier der Link zu dem Thread über die Pflege von Zementfliesen:

Zementfliesen pflegen

Natural Naturfarben bietet für Zementfliesen eine komplette Pflegeserie:

Der Intensivreiniger dient zur Grundreinigung vor der Imprägnierung oder, wenn der Boden nach langem Gebrauch zu verschmutzt wirkt.

Mit dem Steinöl erfolgt die Imprägnierung der Zementfliesen. Das Steinöl füllt die Poren und kann sogar leicht überständig austrocknen und so zu einem Seidenglanz führen.

Der Spezialreiniger ist sozusagen eine gut abgemischte Schmierseife, die sehr viel nachpflegende Stoffe beinhaltet.

Wer etwas mehr Glanz haben möchte, kann einen Schuss von dem Hartglanzwachs in das Wischwassser geben oder gelegentlich das Pflegewachsöl aufpolieren.

Weitere Themen zu den Zementfliesen:
Antike Zementfliesen reinigen und auffrischen

Historische Zementfliesen wieder entdecken

Moderne Architektur und Zementfliesen

Beitrag jetzt teilen:

Ähnliche Beiträge:

Kommentare

2 Kommentare zu „Zementfliesen richtig pflegen“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben in unserem haus Zementfliesen von Miracolour verlegt bekommen. Die Fliesen wurden gewachst.

    Sie empfehlen für die regelmäßige Reinigung ihren Spezialreiniger und für mehr Glanz „…einen Schuss von dem Hartglanzwachs in das Wischwassser…“.

    Kann man die beiden Produkte auch mischen (regelmäßig Spezialreiniger und gelegentlich, zusätzlich das Wachs in das selbe Wasser)?

    Oder sollten die beiden Produkte separat verwendet werden?

    Besten Dank
    M. Stojkovic

    1. Frank

      Der Spezialreiniger von Natural Naturfarben hat viel nachpflegende Stoffe. Dadurch laugt eine geölte, bzw. geölt und gewachste Oberfläche nicht so schnell aus. Das Hartglanzwachs von Natural Naturfarben ist eine reine Wachsemulsion. Die Hauptbestandteile sind Carnaubawachs und Bienenwachs. Wenn Sie nun einen Schuss von dem Hartglanzwachs in die Reinigungslauge geben, dann werden die Wachsanteile hauchdünn auf die Oberfläche der Fliesen aufgezogen. Die Poren der Zementfliesen werden wieder etwas gefüllt und es kommt zu einem leichten, glättenden Glanz. Dies kann in einem Arbeitsgang erfolgen.

      Wenn viel von dem Hartglanzwachs aufgebracht wird, dann entsteht ein durchgehender Film auf der Oberfläche. Der Boden wird dann nicht nur schön glänzend. Der Boden wird auch glatt. Wachs, auch Carnaubawachs, wird mit der Zeit aber verschmutzen und es kann bei stark belasteten Böden zu Laufstraßen kommen. Dann braucht es eine Grundreinigung mit dem Intensivreiniger. Dieser entfernt die angeschmutzten Wachsschichten. Anschließend kann Pflegewachsöl oder Hartglanzwachs (unverdünnt) zur Nachpflege verwendet werden. Natural Naturfarben zieht das Pflegewachsöl bei offenporigen Material wie Holz, Cotto oder Zementfliesen vor, da die Naturöle einen Tiefenschutz ermöglichen. Das Pflegewachsöl „feuert“ die Farbe des Materials an – die Oberfläche bekommt eine Tiefenwirkung – kann je nach Eindringtiefe des Öls durch die veränderte Lichtbrechung aber auch dunkler werden.

      Wenn die Wachsschicht auf der Oberfläche keine Nachpflege, sondern eher eine Erneuerung benötigt, dann ist die richtige Wahl das Fußbodenbienwachs. Dieses ist pastös und wird hauchdünn mit Polierpads aufgezogen. Das Fußbodenbienenwachs füllt ebenfalls die Poren. Durch den Harzanteil ist es aber nicht so rutschig wie das Hartglanzwachs. Das Fußbodenbienenwachs feuert nicht so stark an wie das Pflegewachsöl.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zustimmung zur Datenspeicherung und -verarbeitung lt. DSGVO:
Das Kommentarformular speichert Ihren Name, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt sowie eine anonymisierte IP-Adresse, um die Kommentare auf dieser Website verarbeiten zu können. Bitte entnehmen Sie weitere Infos unserer Datenschutzerklärung.

Naturfarben-News in Ihrem Posteingang

Erhalten Sie Aktions-Angebote, Veranstaltungstipps und Produktinfos zu Naturfarben in unserem E-Mail-Newsletter. – Kostenlos und Spam-frei!

Scroll to Top