Parkettwachs – Auffrischung

Frage an Natural Naturfarben:

Ich habe meine Eichen-Landhausdielen vor ca. 20 Jahren mit einem natürlichen Parkettwachs behandelt. Das Parkettwachs war auf der Basis von wertvollen Edelwachsen, Farbe Natur, mit honigähnlichem Geruch, mit Lösungsmitteln.

Nun möchte ich wissen, ob das Produkt Bienenwachsbalsam Aqua von Natural Naturfarben für eine Auffrischung von einem Holzboden verwendet werden kann.
Der Dielenboden befindet sich im ersten Stock und wird nicht mit Straßenschuhen betreten.

Holzboden
Holzboden

Antwort von Natural:

Der Bienenwachsbalsam Aqua von Natural ist für eine Folgebehandlung von Holzdielen oder Holzparkett, welche mit Parkett-Wachs behandelt wurden, nicht geeignet. Für so eine Beanspruchung ist der Bienenwachsbalsam nicht vorgesehen. Zur Auffrischung von einem Holzboden mit Parkettwachs ist das Pflegewachsöl von Natural Naturfarben geeignet.

Das bezeichnete Parkettwachs war flüssig eingestellt und hatte über 70% Lösemittelanteil. Insofern war der Anteil an Wachs relativ gering. Der Auftrag erfolgte nach der Behandlung mit einem Parkettöl.

Das Pflegewachsöl ist ein Finish nachdem die Hobeldiele oder das Holzparkett mit dem Parkettöl – Fußbodenöl von Natural behandelt wurde. Es wird auch zur Auffrischung von geölten oder geölt/gewachsten Böden verwendet. Man kann es auch zur Ölwäsche verwenden – also üppig aufgeben und mit einem abrasiven Pad die Oberfläche reinigen.

In diesem Fall kann man nach einer Reinigung mit dem Spezialreiniger ein paar Tropfen von dem Pflegewachsöl auf ein Tuch geben und die entsprechenden Stellen nachbehandeln. Sollten große Flächen bearbeitet werden, dann wäre eine Poliermaschine von Vorteil. Das Pflegewachsöl kann man auch mit einer Triggerflasche aufsprühen und dann mit einem weißen Polierpad einarbeiten.

Bei allen Anwendungen mit dem Pflegewachsöl ist wichtig, dass ca. 20 Minuten nach dem Aufbringen keine Flüssigkeit mehr auf der Oberfläche steht. Glänzende Stellen würden sonst verharzen und klebrig werden. Deshalb poliert man den Holzboden mit einem trockenen Tuch oder Pad nach dieser Zeit noch einmal ab.

Beitrag jetzt teilen:

Ähnliche Beiträge:

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zustimmung zur Datenspeicherung und -verarbeitung lt. DSGVO:
Das Kommentarformular speichert Ihren Name, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt sowie eine anonymisierte IP-Adresse, um die Kommentare auf dieser Website verarbeiten zu können. Bitte entnehmen Sie weitere Infos unserer Datenschutzerklärung.

Naturfarben-News in Ihrem Posteingang

Erhalten Sie Aktions-Angebote, Veranstaltungstipps und Produktinfos zu Naturfarben in unserem E-Mail-Newsletter. – Kostenlos und Spam-frei!

Scroll to Top