Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Holzboden reinigen und pflegen

Wie reinigt und pflegt man einen Holzboden auf natürlicher Weise? Und wie kann diese Nachpflege von Holz dauerhaft gelingen?

Holzboden reinigen und pflegen

Holzboden reinigen und pflegen

Richtige Oberflächenbehandlung beim Kauf wählen
Zuerst muss bei der Auswahl der Bodenbeschichtung auf eine natürliche Oberfläche geachtet werden: Holzöden – also Böden aus Hobeldielen, Massivparkett, Fertigparkett aber auch Korkböden sind hoffentlich nicht zulackiert gekauft und verlegt worden. Solche Kunstharzschichten auf dem Naturmaterial schaden nur.

Nachteile von Kunstharzlack
Man sieht vielleicht noch Naturholz – aber man erfährt nur noch Kunststoff. Die Schichten aus Holzlack laden sich statisch auf, sind wesentlich kälter und verhindern den Feuchtaustausch des Holzes mit der Luft. Mit der Zeit wird die Oberfläche von dem Holzboden durch Risse bei den Fugen und durch mechanischer Einwirkung verletzt. Wasser unterwandert dann die Lackschicht und kann dort nicht mehr ordentlich entweichen. Die Folge: Das Holz vergammelt an diesen Stellen unter der Lackschicht und wird grauschwarz. Eine Sanierung, bzw. Nachpflege von Lackoberflächen ist bei Holzböden nur professionell und unter hohem Kostenaufwand möglich. Einzelne Stellen lassen sich ohne optische Beeinträchtigung nicht sanieren. Bei der nötigen Entsorgung sind lackierte Hölzer ökologisch gesehen sehr problematisch.

Die Alternative: Holz ölen
Mit natürlichem Holzöl behandelte Holzböden bringen nur Vorteile: Das Holz kann „atmen“, es fühlt sich warm an und läßt sich problemlos sanieren. Gut, wenn man sich dafür beim Kauf seines Holzbodens schon entschieden hat. Wenn nicht, hilft nur ein ganzflächiges Abschleifen der Lackschichten, um dann eine natürliche Oberfläche gewinnnen zu können.

Reinigungsset von Natural Naturfarben

Reinigungsset von Natural Naturfarben

Reinigung und Pflege mit System
Geölte Holzböden bedürfen einer regelmäßigen Pflege mit untereinander abgestimmten Produkten. Natural Naturfarben hat durch seine über 60-jährige Erfahrung hier ein Reinigungsset geschaffen, das alles für eine dauerhafte Holzpflege beinhaltet:

Spezialreiniger
Der Spezialreiniger dient für die laufende Pflege der geölten oder gewachsten Böden. Er besteht aus einer geringen Menge von natürlich geschaffenen Seifen und vor allem aus nachpflegenden Ölen. Der Schwerpunkt liegt auf sanfte Reinigung mit viel nachpflegenden Stoffen. Für die Reinigung werden nur Baumwoll-Lappen Mopps verwendet.

Pflanzenölseife
Die Pflanzenölseife dient zur Reinigung von schwierigen Flecken und/oder für die Grundreinigung. Sie ist ein Universalreiniger für viele Anwendungen im Haus.

Pflegewachsöl – Refresher
Das Pflegewachsöl hat eine leicht reinigende und natürlich eine schützende Wirkung. Es wird nach der Grundreinigung oder nach der punktuellen Entfernung von Flecken aufgebracht. Leicht angegraute oder ausgelaugte Flächen bekommen wieder die Farbe von einem frisch geölten Holzboden. Das Wachs baut keine Schicht auf der Oberfläche auf – es füllt nur ein wenig die Poren des Holzes.

Arbeitshilfen
Das Reinigungsset enthält noch verschiedene Reinigungspads, einen Putzlappen aus Baumwolle und eine gut einführende Anleitung für die optimale Pflege von Holzböden.

Natural Naturfarben – ökologische Verpflichtung
Der Hersteller Natural hat traditionell schon eine sich selbst aufgelegte Verpflichtung, alle Produkte möglichst naturnah und naturgerecht herzustellen. Alle Produkte werden volldeklariert.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Ihre Meinung ist uns wichtig

*