Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Holzlasur: Farben schützen vor Vergrauung

Bei Natural Naturfarben kommt immer wieder die Frage auf, ob auch Holzlasuren ohne Farben einen ausreichenden Holzschutz im Außenbereich gegen Vergrauung bieten können.

Das UV-Licht zersetzt die natürlichen Farben des Holzes mit der Zeit. Dies lässt sich nur verhindern, indem die Holzoberfläche dünn mit einer Holzlasur überzogen wird, deren Farben UV-stabil sind. Es gibt auch feinste durchsichtige Partikel, die das UV-Licht brechen oder reflektieren. Einen guten Schutz kann man jedoch nur mit einer ausreichenden Beigabe von Farben erreichen. Je dunkler die Farbpigmente sind, desto besser wird der Schutz gegen die Vergrauung sein.

Natural Holzlasur mit 19 Farben Natural Holzlasur
So gibt es die Holzlasur von Natural Naturfarben mit 19 Farben, die für den Außenbereich geeignet sind. Diese Farben wirken aber nicht wie eine geschlossene Schicht, die dem Holz die Natürlichkeit nimmt. Die Namen der Farben sind meistens nach den Holzarten genannt, denen sie am ehesten entsprechen.

Die Faser nimmt mit der Holzlasur Farben in sich auf.
Durch die Naturöle: Leinöl, Leinölstandöl und Tungöl, bekommt das Holz eine Tiefenwirkung und die Eigenfarbe des Holzes wird erst noch einmal verstärkt. Die Farben sind sehr fein gerieben und die Pigmente ziehen mit den Ölen tief in die Faser des Holzes ein.

Die Oberfläche erhält eine dünne Schutzschicht mit Naturharzen Holzlasur von Natural Naturfarben
Ein geringe, lasierende Schicht bleibt auf der Oberfläche. Diese besteht aus Naturharzen welche die Farbpigmente auf der Oberfläche binden. Naturharze sind im Molekül nur ein zehntel so groß wie Kunstharze. Dadurch kann diese Schicht nicht abblättern und muss auch nicht so dick aufgetragen sein. Die Nachpflege mit der Holzlasur kann ohne Anschleifen erfolgen.

Die Farben sind also mit der Holzlasur nicht nur auf dem Holz sondern auch im Holz. Die Holzstruktur kommt dadurch besser zur Geltung.

Verstärkung des UV-Schutzes durch Wetterschutz
Natural Naturfarben bietet als zusätzlichen Oberflächenschutz den Wetterschutz plus UV-Filter an. Dies ist eine farblose Dickschichtlasur die durch feinstgeriebene Silikatplättchen den Schutz vor Vergrauung verstärkt. Dies funktioniert aber nur, wenn vorher ausreichend die Holzlasur mit Farben verwendet wurde.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Kommentare

  1. Hallo!

    Vielen Dank für die guten Tipps. Ich kann meinen Holzzaun im Garten schon bald nicht mehr sehen, da die Farbe verblasst ist das Holz anfängt zu faulen. Deshalb denke ich über einen solchen Oberflächenschutz nach. Ist das eine Art Versiegelung oder handelt es sich hierbei nur um einen weiteren Anstrich?

    LG

  2. Hallo tobikahlik,

    wenn die Farbe bei Deinem Holzzaun verblasst ist und das Holz schon zum faulen anfängt, dann gilt es abzuwägen, wieweit eine Sanierung noch Sinn macht. Wenn Du sanieren willst, dann würde ich den Zaun abschleifen und anschließend mit der Holzlasur oder Zaunlasur von Natural Naturfarben streichen.

    Diese Lasur besteht aus Naturölen und Naturharze. Es ist keine Versiegelung sondern eine Ölimprägnierung mit einer offenporigen Naturharzschicht auf der Oberfläche.

  3. Simone H. meint:

    Wir haben unser Carport mit Holzlasur von Natural gestrichen, leider wurde der Überstand nur unzureichend entfernt und nun glänzt und klebt es stellenweise. Was können wir dagegen tun?

  4. Im Außenbereich wird die Holzlasur überständig gestrichen. Der Überstand wird nur im Innenbereich oder bei Möbel abgenommen, da die Trocknung sonst zu lange dauern würde.
    Holz in Außenbereich braucht einen Schutzfilm auf der Oberfläche. Bei der Natural Holzlasur besteht dieser aus Naturharzen und Farbpigmenten als UV-Schutz.
    Der Schutzfilm sollte Stück für Stück in dünnen Aufträgen erfolgen. Ein einmaliger, zu fetter Anstrich führt sonst zu sehr langen Trocknungszeiten.

    Ich würde in diesem Fall der Holzlasur wenigstens noch vier Wochen Zeit geben und dann neu entscheiden. Der Glanz wird durch die Witterung abgebaut. Die Naturöle und das Harz werden weiter abbinden.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*