Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Holztisch mit Wachs hat Flecken

Frage an Natural Naturfarben:

Bei unserem Holztisch, der mit Wachs behandelt wurde, entstehen immer wieder böse Flecken durch warme oder auch heiße Gegenstände (Hitzebelastung beim Essen servieren). Wir mussten den Holztisch schon mehrfach wegen den Flecken neu abschleifen und wachsen. Gibt es ein Holzwachs, dass diese Belastungen stand hält? Eigentlich sollte dies für einen Esstisch doch möglich sein.

Antwort von Natural: Zwischen Wachs und Wachs gibt es natürlich Unterschiede. Es ist uns nicht bekannt, welches Wachs bisher verwendet wurde, welches Holz der Tisch hat und ob das Wachs die einzige Oberflächenbehandlung war.

Wachs für Esstisch keine gute Lösung
Grundsätzlich ist Wachs für eine Arbeitsfläche keine gute Lösung. Und ein Esstisch ist eine Arbeitsfläche: Hohe mechanische Beanspruchung und, wie in diesem Fall, auch eine Hitzebelastung muss ein Holztisch aushalten. Flecken durch Abrieb, Stauchungen der Oberfläche und Hitze sind bei Wachs die Folgen.

Tischplatte reinigen und ölen
Den Tisch mit dem Intensivreiniger entwachsen, feinschleifen und anschließend mit dem Parkettöl – Fußbodenöl die Holzfaser ausreichend sättigen. Das Parkettöl ist für die hoch beanspruchte Tischplatte bestens geeignet. Dieses Holzöl wird nach 24 Stunden noch einmal dünn aufpoliert. Vor dem Wachsen sollte diese Tiefengrundierung mit dem Holzöl auf alle Fälle erfolgen. Nur Wachs auf das rohe Holz geht für einen Holztisch nicht.

Die Details sind in der Anleitung für das Ölen beschrieben.

Wachsauftrag – besser: Auftrag von Finish-Öl
Wachs schließt, bzw. füllt die Poren und gibt der Oberfläche einen leichten Glanz. Sollte dieser Effekt wieder auf der Tischoberfläche gewünscht sein, dann verwendet man nach den 24Stunden Trocknungszeit zum Aufpolieren nicht das Parkettöl – Fußbodenöl sondern das Finish-Öl.

Das Finish-Öl hat keine Wachsanteile, sondern Naturharze und Naturöle die so eingestellt sind, dass sie auch als Schicht austrocknen können. Diese Schicht ist wesentlich widerstandsfähiger als Wachs.

Das Finish-Öl wird mit der gelben Seite von dem Pflegeschwamm sehr dünn aufgezogen. Es trocknet überständig aus – wird also nicht abpoliert.

Das Finish-Öl kann man mit dem Parkettöl bis zu 50% mischen. Je nach Mischung glänzt die Oberfläche mehr oder weniger.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Zustimmung zur Datenspeicherung und -verarbeitung lt. DSGVO:
Das Kommentarformular speichert Ihren Name, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt sowie eine anonymisierte IP-Adresse, um die Kommentare auf dieser Website verarbeiten zu können. Bitte entnehmen Sie weitere Infos unserer Datenschutzerklärung.