Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Weissen Lärchenboden nachpflegen

Frage an Natural-Naturfarben:

Welches Pflegemittel empfehlen Sie zur laufenden Pflege von unserem Lärchenboden der weißgeölt ist? – Den Spezialreiniger oder die Pflanzenölseife. Der Lärcheboden ist auf einer Fußbodenheizung und in Küche und Wohnzimmer verlegt.

Antwort von Natural:
Zur laufenden Pflege von einem weiß geölten Lärcheboden empfehlen wir Ihnen den Spezialreiniger mit Weißpigmente.

Durch das Weißpigment wird die Helligkeit des Bodens immer wieder mit aufgefrischt. Die Seife im Spezialreiniger ist sehr mild ausgelegt. Gleichzeitig beinhaltet er viel nachpflegende Stoffe.

Die Pflanzenölseife hat mehr Seifenanteil, ist also etwas gründlicher in der Reinigung – dafür braucht es dann eine schnellere Nachpflege mit dem Pflegewachsöl. Die Pflanzenölseife gibt es nur ohne Pigmente.

Sollte der Boden mit der Zeit doch zu trocken wirken, dann braucht es eine Behandlung mit Öl. Für diese Nachpflege ist das Pflegewachsöl mit Weißpigmente die ideale Lösung. Wir nennen das Pflegewachsöl auch Refresher. Das Holz wird leicht gereinigt und bekommt seine Farbe wieder zurück.

Diese Nachpflege ist aber nur nötig, wenn Ihnen der Boden zu stumpf erscheint und er insgesamt aufgefrischt werden soll.

In der Pflegefibel (4,7 MB) haben wir die einzelnen Arbeitschritte für die Nachpflege von einem Holzboden aufgezeigt.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Ihre Meinung ist uns wichtig

*