Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Teakholz ölen – biologisch für Katzen geeignet

Frage an Natural-Naturfarben:

Bitte empfehlen Sie mir ein Öl für eine Gartenbank aus Teakholz, die in unserem Außengehege für unsere Katzen steht.
Da ich verhindern möchte, dass meine Tiere durch chemische bzw. giftige Öle in Mitleidenschaft geraten, bitte ich Sie,
mir ein biologisches Öl zu nennen.

Antwort von Natural:

Pflege von Teakholz-Gartenmöbel
Wenn Sie eine bisher unbehandelte Teakbank haben, dann gibt es zwei Varianten: Mit UV-Schutz und ohne UV-Schutz.

Ohne UV-Schutz wird das Teakholz der Gartenbank mit der Zeit vergrauen – auch wenn Sie regelmäßig nachpflegen. Dafür verwendet man das Teaköl. Es bildet keine Schicht auf der Oberfläche, zieht also tief in die Holzfaser ein und schützt so das Holz vor zu starker Auswitterung.

Mit UV-Schutz geht nur mit einem Holzöl, das auch pigmentiert ist. Dafür gibt es das Terrassenöl – für Teakholz würde ich die Farbabmischung „Lärche“ verwenden. Das Öl ist leicht schichtbildend. Dennoch härtet es auf der Oberfläche aus. Durch das Farbpigment wird eine Vergrauung des Holzes entgegen gewirkt.

Etwas nähere Infos finden Sie auch unter Teakholz-Gartenmoebel: Vergrauung entfernen und ölen

Teaköl biologisch
Die Frage nach biologischen Ölen ist nicht nur wegen den Katzen wichtig. Im eigenen Garten will man ja möglichst Produkte einsetzen, die durch Abwitterung oder bei der Verarbeitung, den Boden nicht mit schädlicher Chemie verunreinigen. Noch wichtiger ist es, wenn ein Gartenteich unterhalten wird.

Natural Naturfarben deklariert voll. Sie erfahren alle Inhaltsstoffe von unseren Ölen. Wir können Ihnen zusagen, dass alle Feststoffe Rohstoffe aus der Natur sind. In unserem Rohstofflexikon gehen wir etwas auf die Inhaltsstoffe ein. Aufgrund dieser Rohstoffauswahl können sogar Imker unserer Produkte für ihre Beuten verwenden.

Hier ein Auszug aus unserer Firmenvorstellung:
Natural Naturfarben sind nicht einfach eine „ÖKO-Linie mit Bio-Schmäh“, sondern wir erzeugen ausschließlich Naturprodukte. Um dies zu unterstreichen und für jedermann überprüfbar zu machen, haben wir uns, als einer der ersten Naturfarbenhersteller bereits vor Jahren dazu entschlossen, unsere Rezepturen und Rohstoffe in einer Volldeklaration offenzulegen. Ein Schritt, vor dem viele Pseudo „Biofarben“ zurückgeschreckt sind und sich nach wie vor hinter Firmengeheimnissen und hinter Bezeichnungen wie „naturnahe Rohstoffe“ und „Basis Pflanzenöle“ verstecken.

Produktion im Einklang mit der Natur
Um ein Produkt zu verstehen, muß man seine Rohstoffe kennen. NATURAL Naturfarben sind nicht nur „Farben“, sondern der gelungene Weg diese, soweit wie möglich, im Einklang mit der Natur zu erzeugen. Alle Rohstoffe sollen aus der Natur kommen und sich später als Abfall wieder rückstandslos eingliedern. Diese sondermüllfreie Produktion von Farben gelingt nur mit reinen, natürlichen Rohstoffen.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Kommentare

  1. Kurt Schild meint:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben Terrasse, Balkon und Poolumrandung aus Tigerwood (Muiracatiara). Dieses Holz habe wir mit Öl von der Firma Rubio Monocoat (Sunprimer Color und Decking Oil) behandlen lassen.
    Meine Frage: Haben Sie Informaionen bezüglich gesundheitsschädigenter Inhaltsstoffe dieser Firma?
    Wo kann ich Ihre Öle kaufen.

    Danke für Ihre Bemühungen

    Mfg
    Kurt Schild

  2. Das Terrassenöl oder das Teaköl können Sie über unseren Naturfarben Shop beziehen. Natural ist ein Natufarbenhersteller. Wir deklarieren voll und haben keine giftigen Inhaltsstoffe.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*