Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Tischplatte aus Buche ölen

Frage an Natural:

Ich habe vier einfache Tischplatten 120 x 80 cm (Buche verleimt) zu Schreibtischen montiert und vor ca. 10 Jahren mit Lack (beidseitig) versiegelt. Nun löst sich dieser Lack an manchen Stellen und die Platten müßten neu behandelt werden.

Da ich die Platten damals sowohl oben + unten behandelt habe, müßte ich dies nach dem Schleifen bei neuem Strich wieder so vorgehen. Oder genügt der Schliff und neuer Anstrich nur auf der Oberseite? Das wäre mir natürlich am liebsten.

Welches Produkt können Sie mir da empfehlen? Genügt hier Hartöl? Welche Menge?

Antwort von Natural Naturfarben:

Sie brauchen die Unterseiten nicht behandeln und, wenn kein Abblättern sichtbar ist, auch nicht abschleifen. Auf der Oberseite und an den Stirnseiten dürfen aber keine Lackreste bleiben.

Der Schleifaufbau muss gleichmäßig und nicht mit zu hohen Stufen sein – z.B. 60/80/120/180/240

Als Öl für die Arbeitsfläche würde ich das Parkettöl – Fußbodenöl von Natural nehmen.

Als Menge benötigen Sie ca. 150ml auf einem m² – bei vier Tischplatten also ca. 600ml – also eine Dose mit 750ml.

Hinweise über die rechte Vorbehandlung und dem Auftrag können Sie noch mal bei unserer Anleitung für das Ölennachlesen.

Bitte beachten Sie auch folgenden Hinweis über das rasche Verziehen von Öl bei einem Auftrag auf Buchenholz, damit keine Flecken auf der Oberfläche entstehen:

Nach dem Ölen Flecken auf der Holz-Oberflaeche

Sebastian hat über seinen Arbeitstisch aus Buche bei uns berichtet. Er hat das Möbelhartöl dazu verwendet. Dieses Öl ist dünnflüssiger als das Parkettöl und muss entsprechend öfters aufgebracht werden als das Parkettöl. Mit etwas mehr Fleiß erreicht man also eine ähnliche Oberfläche wie mit dem Parkettöl:

Erfahrung mit Möbel-Hartöl von Sebastian

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Ihre Meinung ist uns wichtig

*