Kiefernmöbel mit Möbel-Hartöl behandeln

Frage an Natural:

Hallo liebes Natural-Team,
ich hoffe, ich bin hier richtig, um meine Frage zu stellen.
Ich habe mir eine kleine Anbauwand aus Kiefernholz zugelegt, mich aber im Vorfeld leider nicht genug über dieses Holz informiert. Ich bin nun etwas ratlos, wie ich das Kiefernholz pflegen muss. Ich möchte die Oberfläche gerne etwas geschmeidiger und glatter gestalten und möchte verhindern, dass das Holz nachdunkelt. Ich habe mir das Möbel-Hartöl mit Weißpigmenten bei Ihnen gekauft, aber noch nicht angewandt. Ich würde gerne wissen, wie und wie oft ich das Öl auftragen muss, mit Pinsel oder Tuch, ob ich im Anschluss das Bienenwachsbalsam Aqua -farblos- verwenden kann, damit die Oberfläche des Holzes glatt und pflegeleichter, jedoch nicht dunkler wird und nach welchen Arbeitsgängen ich womit schleifen muss.
Bin leider ziemlich ratlos und auf Ihre Fachkenntnis angewiesen.
Wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir weiterhelfen könnten.
Vielen Dank im voraus!

Antwort von Natural Naturfarben:

Vermutlich ist das Kiefernholz unbehandelt.
Wenn die Oberfläche sich nun zu rau anfühlt, dann braucht es erst mal einen Feinschliff. Mit Farbe, bzw.Holzöl oder Bienenwachsbalsam kann man dies kaum ausgleichen. Wahrscheinlich wird ein 180er Schleifschwamm hier schon ausreichen. Einfach in Faserrichtung das Holz mit dem Schwamm glätten.

Dann würde ich das Möbelhartöl mit dem Weißpigment aufbringen. Gut mit einem Holzstab aufrühren und nach unseren Grundregeln für das Ölen aufbringen.

Durch das Weißpigment wird die Farbe von dem Holz ähnlich hell bleiben, wie im frisch geschliffenen Zustand.

Das Bienenwachsbalsam Aqua würde die Oberfläche etwas geschmeidiger machen und einen seidenmatten Glanz erzeugen. Allerdings ist das Bienenwachsbalsam nicht so beanspruchbar, wie eine geölte Oberfläche.

Ölen Sie erst einmal das Möbel aus Kiefernholz. Sollte Ihnen die Oberfläche nicht gefallen, dann können Sie immer noch entscheiden. Das Bienenwachsbalsam können Sie jederzeit noch auftragen.

Beitrag jetzt teilen:

Ähnliche Beiträge:

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zustimmung zur Datenspeicherung und -verarbeitung lt. DSGVO:
Das Kommentarformular speichert Ihren Name, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt sowie eine anonymisierte IP-Adresse, um die Kommentare auf dieser Website verarbeiten zu können. Bitte entnehmen Sie weitere Infos unserer Datenschutzerklärung.

Naturfarben-News in Ihrem Posteingang

Erhalten Sie Aktions-Angebote, Veranstaltungstipps und Produktinfos zu Naturfarben in unserem E-Mail-Newsletter. – Kostenlos und Spam-frei!

Scroll to Top