Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Sikkative aus Cobalt oder Kobalt für Arbeitsplatte in der Küche gefährlich?

Frage an Natural Naturfarben:

Ich habe für unsere Küchenarbeitsplatte Natural Finishöl gekauft. Ich bin davon ausgegangen, dass dieses Produkt unbedenklich ist, lese nun aber auf der Dose, dass ich 2 Wochen lüften muss und beim Anschleifen wegen des Cobalt-Gehalts eine Staubmaske tragen sollte! Nun bin ich verunsichert, ob ich dieses Produkt überhaupt im Lebensmittelbereich einsetzen kann oder besser ein Wachs nehmen sollte.

Unsere Antwort:

Die Cobalt-Diskussion ist leider übersensibilisiert. Dazu beachten Sie unser Abhandlung über Cobalt – Kobalt in unserem Rohstofflexikon unter dem Stichpunkt Sikkative – Trockner.

Allerdings würde ich für eine Küchenarbeitsplatte kein Produkt verwenden das eine Schicht auf der Oberfläche bildet. Genau das erfolgt mit dem Finish-Öl. Das Finish-Öl füllt mit seinen Harzen die Oberfläche und härtet schichtbildend aus. Dadurch erreichen Sie eine größere Widerstandskraft an der Oberfläche. Es entsteht ein seidenmatter Glanz. Wir setzen das Finish-Öl bei stark strapazierten Fußböden ein.

Auf einer Küchenarbeitsplatte würde ich ausschließlich mit Hartöl arbeiten, das in die Holzfaser einzieht und diese somit vor Verunreinigung schützt, aber keine Schicht auf der Oberfläche lässt. Klassisch verwenden wir dafür das Parkettöl – Fußbodenöl von Natural. Es enthält mehr Festkörperstoffe als das Möbel-Hartöl – deshalb ist es für Arbeitsplatten besser geeignet.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] kommt ab und zu die Diskussion auf, wieweit Cobalt, bzw. Kobalt als Inhaltsstoff bei den Sikkativen der Naturfarben nicht […]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*