Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Holz für Sandkasten schützen

Frage an Natural Naturfarben:

… bräuchte Ihren Rat: Haben Sie ein möglichst ungiftiges Produkt für einen Kindersandkasten der aus völlig unbehandelten Holz besteht? Er steht im Aussenbereich. Daher sollte das Anstrichmittel gegen Witterung, Schimmel und Näse wirken, aber wegen dem Gebrauch durch Kinder möglichst ungiftig sein.

Unsere Antwort:

Für den Kindersandkasten würde ich das Terrassenöl von Natural Naturfarben nehmen (wenn die Holzfarben gefallen) – sonst die Holzlasur.

Das Terrassenöl ist noch ein wenig härter im Nehmen was die mechanische Beanspruchung angeht. Schutz gegen Nässe und Witterung ist dadurch erst mal vorhanden. Allerdings gibt es keinen natürlichen (und eigentlich auch keinen unnatürlichen) dauerhaften Schutz gegen stehende Nässe. Also, dort wo das Holz im Erdkontakt, bzw. im dauerhaften Kontakt zu dem nassen Sand ist, wird es mit der Zeit leiden. Das tief eindringende Öl schützt schon und wird das Holz länger erhalten als im rohen Zustand.

Die Lasur ist weicher als das Terrassenöl auf der Oberfläche – Läßt sich aber auch gut für so einen Sandkasten verwenden wenn die drei Holzfarben vom Terrassenöl nicht gefallen.

Ein Mittel gegen Schimmel, das ungiftig ist, gibt es für Holz im Außenbereich nicht. Wir müssten fungizid, bzw. biozid arbeiten und das gehört sich nicht bei einem Sandkasten in dem kleine Kinder spielen werden. Dann lieber mal das Holz eher erneuern als mit solchen chemischen Giften arbeiten.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Ihre Meinung ist uns wichtig

*