Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Natural H2 Lasur: natürlicher Holzschutz

Natural Naturfarben bietet eine neue H2 Lasur: Kobaltfrei und wasserlöslich. Wie können Holzlasuren einen optimalen Holzschutz leisten, ohne das Naturprodukt Holz zu stark zu verfremden? Hersteller von Naturfarben haben sich dieser Herausforderung schon seit vielen Jahrzehnten gestellt. Bei Natural Naturfarben war es zuerst die Naturharzöl Lasur – später wurde diese einfach unter den Namen „Holzlasur“ geführt. Verdünnte Naturöle ziehen tief in das Holz ein. Gleichzeitig sind diese Öle mit Naturharzen vermischt, die den Schutz noch verstärken. Umweltverträglichkeit, Qualität und Volldeklaration bestimmen das Leitbild für einen Hersteller von Naturfarben.

Neue Holzlasuren

Nun bringt Natural mit der H2-Lasur eine völlig neue Generation an Holzlasuren für den Anstrich von Holz im Außen- und Innenbereich. Ziel war es, die flüchtigen Stoffe auf ein Minimum zu reduzieren. Gleichzeitig konnten die schnelleren Trockner in der Holzlasur kobaltfrei hergestellt werden. Als Verdünnung dient nun Wasser.

Dadurch erreicht Natural einen konsequent ökologischen Anstrich für das Holz. Die H2Lasur besticht durch folgende Vorteile:H2-Lasur von Natural

– nachhaltig
– wasserbasiert
– kobaltfrei
– VOC-frei
– schnell trocknend
– sehr ergiebig

H2-Lasur auf der Holz-Handwerk in Nürnberg

Die neue H2Lasur wird erstmalig auf der Holz #Handwerk 2014 in Nürnberg vorgestellt. Natural Naturfarben wird als Ergänzung zu der neuen #Holzlasur auch einen H2-Wetterschutz präsentieren.Holzlasur von Natural Naturfarben

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural-Farben.de
Herausgeber von "Natural-Farben.de Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Kommentare

  1. Hildegard E. meint:

    Wir haben eine Terrasse von 120 qm – das Bankirai Holz wurde seit 13 Jahren nie!!! gepflegt, d.h. es ist verschmutzt und vergraut.

    Was würden Sie empfehlen?

    Was wichtig für uns ist, wieviel brauchen wir an Reiniger und dann vom Oel.

    Gruss Hildegard E.

  2. Nach 13 Jahren ohne Behandlung der Holzterrasse brauchen die Bangkirai-Dielen eine Reinigung mit dem Intensivreiniger von Natural Naturfarben. Dieser wird 1:1 mit Wasser gemischt. Das Bangkiraiholz wird vorgenässt und sollte dann mit einem Schrubber aus kräftigen Borsten mit dieser Seifenlauge gereinigt werden. Anschließend wird mit Wasser neutralisiert und nach dem Trocknen kann das Terrassenöl aufgebracht werden.

    Bei dem Terrassenöl empfehlen wird die Einfärbung „Bangkirai“. Da die Terrassendielen noch nie geölt wurden, werden die Holzdielen mit dem Pinsel dünn eingelassen. Nach ca. 30 Minuten wird dem ausgestrichenen Pinsel noch einmal nachgefahren. Nach sieben Tagen erfolgt ein zweiter Anstrich der Terrasse in gleicher Weise. So geschützt kann die Terrasse mit dem Spezial-Reiniger nach Bedarf gereinigt werden. Natural Naturfarben empfiehlt eine jährliche Nachpflege mit dem Terrassenöl: Einmal dünn aufstreichen und trocknen lassen.

    Unter Pflege von Bangkirai wird dieser Vorgang ebenfalls erklärt.

    Der Bedarf bei 120m² Bangkirai-Terrasse liegt bei ca. 10 Liter Intensivreiniger und 20 Liter Terrassenöl (bei zweimaligen Anstrich). Ein wenig hängt dies noch von der Oberfläche der Holzdielen ab. Geriffelte brauchen mehr an Material als glatte Terrassen-Dielen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*