Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Bankirai: Pflege von Bangkirai

Frage an Natural Naturfarben:
Wir haben seit Jahren eine Bankirai Terrasse, die bisher noch unbehandelt, d.h. also bereits vergraut ist.
Macht es jetzt überhaupt noch Sinn das Bangkirai zu ölen (die Vergrauung der Terrasse stört uns weniger als die unecht wirkenden Farbpigmente) und ist das Ölen überhaupt sinnvoll, da die Rückseite nicht mit Terrassenöl behandelt wurde (Stichwort “Schüssel Bildung”)?
Welchen Reiniger empfehlen Sie für die Terrasse (Vermoosung)?

Antwort von Natural:
Eine Bankirai-Holzterrasse ist vielen Beanspruchungen ausgesetzt. Regen (im Winter liegender Schnee), starke Sonneneinstrahlung und dann noch der Abrieb bei der Benutzung. Folgende Vorgehensweise empfiehlt Natural Naturfarben:

Bangkirai reinigen:

Für die Reinigung der Bankirai-Dielen verwenden wir sehr erfolgreich den Intensivreiniger von Natural. Dieser wird maximal 1:3 mit Wasser gemischt. Mit der Lauge und dem Pflegeschwamm werden die Bangkirai-Dielen abgeschrubbt. Sollte dies zu beschwerlich sein, dann geht auch ein üblicher Haushaltsschrubber mit kurzen Fasern aus Reiswurzel oder Fibre-Natur. Bei geriffelten Dielen ist das Arbeiten mit dem Schrubber einfacher. Vor dem Behandeln wird das Bankirai Terrassenholz mit Klarwasser vorgenässt. Nach dem Reinigen muss mit Klarwasser die Oberfläche neutralisiert werden. Der Intensivreiniger sollte nicht im Holz eintrocknen.

Der Intensivreiniger hellt das Holz deutlich auf. Vermoosung wird gänzlich entfernt. Selbst tiefgehende Verschmutzungen werden beseitigt.

Bangkirai ölen:

Nach dem Trocknen kann dann bei glatten Bangkirai-Dielen mit einem 180er Schleifvlies die Oberfläche geglättet werden. Bei gerfiffelten Bankirai wird das Terrassenöl ohne weitere Behandlung aufgebracht. Dieses wird dünn mit einem Flachpinsel auf das Terrassenholz gestrichen. Nach ca. einer Woche könnte ein zweiter Anstrich folgen.

Durch das Terrassenöl wird das Bangkirai wieder einen bräunlichen bis rotbräunlichen Farbton erhalten. Evtl. wird durch den Intensivreiniger die Vergrauung nicht gänzlich abgewaschen. Das Holz kann also dunkler wirken, als es im frischen Zustand war.

Terrassenöl Bangkirai Douglasie und Lärche

Terrassenöl Bangkirai Douglasie und Lärche

Das Terrassenöl gibt es in den Farben „Bangkirai“, „Lärche“, „Douglasie“ und farblos. Die Pigmentierung ist jedoch so eingestellt, dass die Farbgebung nicht wie eine Schicht auf der Oberfläche wirkt. Die Maserung von dem Terrassenholz bleibt voll erhalten. Die Farbgebung wirkt eher wie eine Beize. Das Terrassenöl mit Farbpigment schützt besser vor der UV-Vergrauung als das farblose Öl.

Grundsätzlich ist das Ölen der Unterseite bei einer Neuverlegung zu empfehlen. Aber ein Schüsseln entsteht durch das Streichen mit Terrassenöl nicht.

Die Pflege der Bankirai Terrasse mit Terrassenöl ist sinnvoll:

  • Bangkirai nimmt Feuchtigkeit verzögert auf und gibt es auch verzögert ab, dadurch ist das Quell- und Schwindverhalten geringer. Die Rissgefahr, das Arbeiten des Holzes und ein Abschiefern verringern sich.
  • Die Poren der Oberfläche werden mit Naturharzen gefüllt. Dadurch ist die Oberfläche geschlossener – die Algenbildung (Moos) reduziert sich.
  • Die rotbraune Farbe von Bankirai bleibt länger erhalten
  • Bangkirai „blutet“ gerne aus: Holzeigene Gerb- und Farbstoffe waschen sich aus dem Holz – durch die Naturharze von dem Terrassenöl werden diese Stoffe gebunden

Die Bilder sind von einem Kunden, der Cumaru-Terrassenholz behandelt hat. Dieses Holz ist etwas heller als Bangkirai – die Wirkungsweise ist aber sehr ähnlich: Die Terrassendielen waren vergraut, wurden nur mit Wasser gereinigt und anschließend geölt. Es wurde nicht geschliffen. Durch die Behandlung mit dem Intensivreiniger würden die Dielen wesentlich heller werden.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural-Farben.de
Herausgeber von "Natural-Farben.de Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Kommentare

  1. Über das Terrassenöl für Bankirai gibt es noch weiterführende Infos:

    Die unterschiedlichen Farben von dem Terrassenöl auf Muster angelegt: Farben-Test mit Terrassenöl

    Für Terrassendielen wird auch gerne Holzlasur verwendet. Hier wird der Unterschied zwischen Terrassenöl und Holzlasur erklärt:
    Terrasse mit Holzlasur oder Terrassenöl streichen

  2. M.saydo meint:

    Welche Farbe hat überhaupt Bangkiraiholz ?

  3. Die Farbe von Bangkirai-holz hat einen rotbraunen Grundton. Je nach Alter und Behandlung kann die Farbe von einem Kastanienbraun bis zu Nussbraun gehen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*