Schutz und Pflege mit der Natur — Info-Blog zum Thema Naturfarben

Eichentisch im Garten schützen

Frage an Natural:

… ich habe für den Garten einen großen Eichentisch mit einer 7 cm starken massiven Eichenplatte gebaut. Jetzt möchte ich die Platte vor den Witterungseinflüssen (Regen, Sonne, Schnee) schützen. Dabei soll die natürliche Maserung erhalten bleiben. Die Farbe kann sich durch den Anstrich ruhig verändern.

Welchen Anstrich empfehlen Sie mir und wie oft muss ich ihn auftragen? Welche Menge benötige ich dann je Quadratmeter dafür?

Antwort von Natural Naturfarben:

Für die freie Bewitterung können wir das Terrassenöl von Natural Naturfarben empfehlen.

Es hat ähnliche Eigenschaften wie die Holzlasur von Natural. Nur härtet das Terrassenöl besser aus, so dass die Oberfläche etwas strapazierfähiger ist, als bei der Lasur. Gerade für einen Tisch, wo auch eine mechanische Beanspruchung erfolgen wird, ist dies von Vorteil.

Es braucht eine jährliche Nachpflege mit dem Terrassenöl. Diese erfolgt am besten am Ende der Saison, so dass das Terrassenöl über den Winter gut aushärten kann.

Als Farbpigment für den UV-Schutz passt der Farbton „Bangkirai“ zur Eiche sehr gut.

Terrassenöl-Bangkirai von Natural Naturfarben

Terrassenöl-Bangkirai von Natural Naturfarben

Eiche ist ein sehr dichtes Holz, das eher nicht so viel Naturöl in sich aufnimmt, wie andere Hölzer. Vermutlich werden Sie insgesamt ca. 150ml pro m² bei einem zweifachen Auftrag benötigen.

Hier im Shop einkaufen ...
Frank Über Frank

Inhaber von Natural Naturfarben Shop
Herausgeber von "Natural-Farben Aktuell"
Frank auf Google+
Natural Naturfarben auf Google+

Ihre Meinung ist uns wichtig

*